Primärschlüssel/Fremdschlüssel

Smith, die Chefin hat nochmal was Dringendes ⏱️! Du sollst dich sofort darum kümmern!

Ernsthaft? Ich wollte gerade eine Pause machen. Ich arbeite hier nämlich schon seit Stunden. STUNDEN!

Keine Chance, Smith. Rousseau erwartet die Infos in 10 Minuten, hat sie gesagt...

Smith, wir haben Grund zu der Annahme, dass eine Top-Terroristin in Maulwurfstadt untergetaucht ist.

Gerade haben wir den Tipp bekommen, dass sie möglicherweise den Namen Anna Bader benutzt. Ich will, dass Sie mir eine Liste alle Google-Suchanfragen von Anna Bader zusammenstellen. SOFORT!

gez. ROUSSEAU

Hä? Wie soll das denn gehen? In der PERSONEN-Tabelle steht überhaupt nichts zu Google-Suchanfragen 🔎! Das ist ja krass...

Das liegt daran, dass die Google-Suchanfragen in einer eigenen Tabelle stehen. Schau mal hier:

Aber woher weiß ich denn dann, wer wonach gesucht hat?

Die beiden Tabellen hängen miteinander zusammen! Du kannst von einer Tabelle in die andere springen!

Ich kann was?

Du kannst von einer Tabelle in die andere springen! Und damit kannst du auch Abfragen über mehrere Tabellen machen. Das kannst du auch an der grafischen Darstellung der Tabellen erkennen. Schau dir das mal an:

Was ist das denn für eine komische Linie zwischen den Tabellen?

Diese Linie nennt man Beziehungslinie. Damit zeigt man, dass die beiden Tabellen miteinander verbunden sind. Um zu verstehen, wie das funktioniert, musst du verstehen, was Primärschlüssel und Fremdschlüssel sind. Ich schreibe dir das mal hier auf:

Primärschlüssel / Fremdschlüssel

Primärschlüssel

In jeder Tabelle gibt es einen Primärschlüssel. Das ist eine Information, die jeden Datensatz (also jede Zeile) eindeutig identifiziert. Der Primärschlüssel ist also einmalig und darf kein zweites mal vorkommen. Bei den Personen ist das z.B. die personalausweisNummer!

Damit man die zu einer Person passenden Informationen in der anderen Tabelle findet, ist dort in jeder Zeile die passende personalausweisNummer notiert. Die personalausweisNummer (=Primärschlüssel in der PERSONEN-Tabelle) nennt man Fremdschlüssel in der anderen Tabelle.

Fremdschlüssel

Ein Fremdschlüssel ist eine Information in einer Tabelle, die auf einen Datensatz in einer anderen Tabelle verweist. Offizielle Definition:

Ein Fremdschlüssel ist ein Attribut, das auf den Primärschlüssel einer anderen Tabelle verweist.

Beispiel: Die personalausweisNummer in der Tabelle googleSuchanfragen verweist auf die dazu passende Person in der Tabelle personen.

Schau dir das folgende Beispiel an: Wenn du wissen möchtest, welche Suchanfrage 

Nochmal im Video erklären, bitte

Ok …Mal sehen, ob ich das kapiert habe:

  1. Wenn eine Person den PK 1234 hat, dann sind alle Google-Suchanfragen mit der id 1234 die Anfragen dieser Person. (richtig / falsch?)
  2. (das sind echte Kack-Aufgaben so, oder? Aber irgendwas muss jetzt kommen, bevor die weiterklicken)

Jajaja, das ist alles schön und gut! Aber wie finde ich denn jetzt raus, wonach diese Anna Bader gegoogelt hat?