Rasterfahndung

Also. Die Technik läuft. Wir sind bereit. Tiffany, Ösal - wie starten wir?

Wir haben einige Kriterien identifiziert, die die Verdachtsmomente erhöhen und die wir miteinander korrelieren. Das wären … Tiffany, hast du den Zettel irgendwo?!

Wahrscheinlichkeitskriterien für Terrorismus

  • Hat viele Straftaten auf dem Gerbholz Kerbholz
  • Kauft besonders viel/besonders wenig ein (wer im Baumarkt jeden Monat Tausende von Euros liegen lässt oder wer NIE einkaufen geht, ist verdächtig)
  • Besitzt viele Waffen
  • Terroristen sind oftmals psychisch auffällig. Suchen wir uns also alle zusammen, die das Krankheitsbild Nörose Neurose haben und noch andere Krankheiten dazu.
  • - Kauf von Dünger (damit kann man Bomben herstellen)
  • - Kauf von Dünger und Nägeln (Kombination für Bau von Rohrbombe)
  • - Kauf von Weckern (Zeitzünder)
  • - Kauf von mehreren, günstigen Handys. Die kann man als Fernzünder verwenden.
  • - Kauf mehrerer Rucksäcke (für die Bomben)
  • - Häufiger Besuch von mmm.
  • - Suchbegriffe im Internet: Bombe und bauen / Bombe und Anleitung / dünger / elektro%
  • - Download/Nutzung von Tor-Browser
  • - Männlich, zwischen 16 und 30 Jahre (Terroristen sind meist junge Männer)
  • - Auslandsaufenthalt in Syrien, Irak, Iran, Jemen, Athiopien (Terror-Ausbildungslager) (gibt's leider nicht in der DB)
  • - KEINE Nutzung von Whatsapp
  • - Download von Signal als Messenger (https://www.focus.de/digital/handy/handy-tipps/harsche-kritik-an-whatsapp-whatsapp-alternative-beliebt-wie-noch-nie-diese-app-empfehlen-edward-snowden-elon-musk_id_12855808.html)
VERTRAULICH

Hä? Und was ist daran jetzt Rasterfahndung?

Wir identifizieren für jedes Verdachtskriterium ein Cluster von Personen und schauen, ob es Personen gibt, die in jedem Cluster vorkommen. Wenn also jemanden finden, der z.B. viele Straftaten hat, nie einkaufen geht und eine Menge Krankheiten hat - bingo!

Naja, ich weiß nicht, könnte ja sein, dass jemand ne Supermarktphobie hat, deshalb nie einkaufen geht, sondern sein Zeug aus dem Kiosk klaut, dann hat er gleich noch ein paar Straftaten - und das ist dann der Terrorist?!

(verdreht die Augen) Mann Smith, du kapierst auch gaaaar nichts!

Für dich war Daskalov schließlich auch ein Terrorist, nur weil er ein paar Ofenrohre gekauft hat und einen Lötkolben besitzt.

Das ist ja wohl eindeutig. Ich habe ihn gesehen, wie er -

Maybe we should start working?

Also - ran an die Tasten. Der Countdown läuft!

  1. Schauen wir mal, welche Personen die meisten Straftaten haben. Alle, die mehr als 3 Straftaten begangen haben, sind verdächtig. Ausgabe: nachname, Anzahl Straftaten
  2. Eine Liste der Personen, die die wenigsten Einkäufe haben. Wir nehmen natürlich nur die Personen ab 16 Jahren (heute ist der 29.06.2034). Und weil die Liste so lang ist, berücksichtigen wir nur die, die weniger als 30 Einkäufe gemacht haben.
  3. Und das gleiche für die mit den meisten Einkäufen. Aber wir berücksichtigen nur die Ergebnisse, bei denen mehr als 3750 Einkäufe registriert wurden.
  4. Welche Leute geben besonders viel Geld für Waffen aus?
  5. Die Personen mit den meisten Krankheiten, aber nur die, die unter anderem Neurosen haben. Ausgabe nachname, Anzahl Krankheiten, Liste der Krankheiten. Oh Gott, ist die Liste lang, wir betrachten nur die mit mehr als 5 Krankheiten.

Gut, ich habe mitgeschrieben. Wer von denen ist Mitglied der Dark Millenium Force?

  • Straftaten: Göbel, Yıldız, Schubert, Lanzilotti
  • Viele Krankheiten: Hiller, Wendt, Iwanow, Eichler, Klemm
  • Wenig Einkäufe: Yıldız, Altmann, Makarow, Colombo, Lutz, Pfeifer, Radtke, Nolte, Wiese, Gottschalk
  • Viele Einkäufe: Bader, Lanzilotti, Acar

Also wir suchen jetzt Leute, die möglichst oft vorkommen?

Ja-ha!

(Alle brüten stumm über den Zetteln.)

(springt auf) Ich hab's!!!!

Lösungen:

1 Straftaten

SELECT p.nachname,

count( * ) AS anzahl

FROM straftaten s,

strafregister sr,

personen p

WHERE sr.FK_idStraftat = s.idStraftat AND

sr.FK_pNr = p.pNr

GROUP BY p.pNr

ORDER BY count( * ) DESC

2 Krankheiten

SELECT p.nachname,

count( * ) AS anzahl,

group_concat(k.bezeichnung)

FROM krankheiten k,

krankenakten ka,

personen p

WHERE ka.FK_idKrankheit = k.idKrankheit AND

ka.FK_pNr = p.pNr

GROUP BY p.pNr

HAVING k.bezeichnung = 'neurosen' AND

count( * ) > 4

ORDER BY count( * ) DESC;



3 Einkäufe

SELECT count( * ) AS [Anzahl Einkäufe],

p.nachname

FROM personen p,

einkaeufe e

WHERE e.FK_pNr = p.pNr AND

p.geburtsdatum < '2018-06-29'

GROUP BY p.pNr

HAVING [Anzahl Einkäufe] < 30

ORDER BY [Anzahl Einkäufe] ASC;

;